Wir verwenden Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. » Mehr Infos
Ok, zustimmen

Aktuelles

Generationswechsel bei den OÖ Gärtnern

Anlässlich des diesjährigen Landesgartenbautages fand bei den oberösterreichischen Gärtnern ein Generationswechsel an der Verbandsspitze statt. Der langjährige Landesgärtnermeister ÖR Dietmar Bergmoser übergab nach 20-jähriger Funktionszeit die Verantwortung an Hannes Hofmüller aus Bad Schallerbach. Bergmoser bedankte sich in seinem Rückblick bei den zahlreichen Mitstreitern und Wegbegleitern während seiner langjährigen Aktivität für den oberösterreichischen Gartenbau. In seiner Abschlussrede ließ Bergmoser noch einmal die wichtigsten Meilensteine während seiner Amtszeit Revue passieren.

 

Berufsnachwuchs & Umweltschutz

Der neu gewählte Landesgärtnermeister Hannes Hofmüller gab schließlich den zahlreich erschienenen Gärtnerinnen und Gärtnern aus ganz OÖ einen kurzen Einblick in seine zukünftigen Arbeitsschwerpunkte. So werden sich die OÖ Gärtner noch intensiver mit dem Thema Ausbildung im Gartenbau auseinandersetzen, damit die heimischen Gartenbaubetriebe auch in Zukunft auf qualifizierte Fachkräfte zurückgreifen können.

Die Vorbereitungen zur Neugründung einer eigenen Junggärtner-Organisation laufen bereits, um den Lehrberuf Gärtner wieder „cooler“ zu machen.

Einen weiteren Themenschwerpunkt will Hannes Hofmüller im Bereich Ökologie und Umweltschutz in der gärtnerischen Produktion setzen, worin er in den nächsten Jahren große Herausforderungen für die gesamte Grüne Branche sieht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlüsselübergabe: Hannes Hofmüller übernimmt in Oberösterreich

das Amt des Landesgärtnermeisters von Dietmar Bergmoser


« zurück zur Newsübersicht